Hyalurongel



Hyalurongel – Balsam für eine faltenfreie Haut


GelWie man mittlerweile weiß, ist in vielen Anti-Age- und Anti-Falten-Cremes Hyaluron enthalten. Dieses ist ein natürlicher Gewebsinhaltsstoff und sorgt für eine optimale Wasserversorgung der Haut. Da fragt sich manch einer, wozu man dann noch ein Hyalurongel braucht?! Die Antwort auf die Frage liegt in den Augen des Betrachters und steht in den Inhaltsangaben der Kosmetika. Die Konsistenz von Gelen ist nicht jedermanns Sache, Hyaluron hin oder her. Doch im Allgemeinen sind dort wesentlich höhere Konzentrationen an Hyaluron enthalten. Dadurch sind sie meistens auch wirksamer als Cremes. Die Feuchtigkeitsversorgung und Neubildung von Kollagen und Elastin in der Haut wird durch das Hyaluron gesteigert. Der mit fortschreitendem Alter zunehmenden Gewebeerschlaffung und dem Elastizitätsverlusten wird entgegengewirkt. Hyalurongel verleiht Falten eine schnell sichtbare Straffung, enthält meist aber nicht die gleichen pflegenden Substanzen wie Cremes. Der Effekt setzt meistens rasch ein und hält über mehrere Stunden an. Mitunter ist das dabei entstehende Spannungsgefühl etwas unangenehm. Dies kann durch die anschließende Verwendung der normalen Tagescreme und/oder des Make-Up gemildert werden, ist aber bestimmt auch ein Grund, der für manchen gegen die Verwendung von Hyalurongelen spricht. Dank seiner Konsistenz zieht das Hyalurongel schnell und ohne Fettfilm ein.

Das Hyalurongel gibt es von verschiedenen Anbietern und ist ab 20€ aufwärts erhältlich. „Do-it-yourself“ – Menschen können im Internet auch eine Menge Rezepte finden, um sich ihr  persönliches Hyalurongel anzumischen. Wie alle Hyaluronprodukte ist auch das Gel gut verträglich und nahezu frei von Allergenen.

Eine weitere Anwendung von Hyalurongel liegt in der Unterspritzung von Falten in Haut und Lippen. Selbstverständlich wird dabei nicht dasselbe Gel verwendet wie in den Kosmetikprodukten. Es handelt sich hierbei um ein hochreines, langkettiges Hyaluronmolekül, das durch seine Vernetzung eine gelartige Struktur erhält. Es wird zur Glättung von Falten ins Gewebe gespritzt und vom Körper nur sehr langsam wieder abgebaut.