Lippenvergrößerung



Wundermittel Hyaluronsäure: Lippen-Vergrößern für Unentschlossene


Volle, rote Lippen sind der Inbegriff von Sinnlichkeit. Doch was tun, wenn Frau zwar mit Lippenstift dem Rot nachhelfen kann, aber die Lippen trotzdem schmal und faltig bleiben?

rote Lippen soll man küssenUm vollere Lippen zu verwirklichen gibt es eine große Anzahl an Möglichkeiten. Sie reichen von Cremes bis hin zu permanenten Lippenvergrößerungen. Ein goldener Mittelweg für alle, die sich noch nicht sicher sind, in welchem Ausmaß sie ihre Lippen verändert haben wollen, ist eine Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure. Lippen können damit temporär vergrößert und gestrafft werden. Die Wirkung hält ein halbes bis Dreivierteljahr an.

Hyaluronsäure ist in jedem Gewebe des Menschen natürlicherweise vorhanden und dort insbesondere für die Wasserversorgung zuständig. Künstlich wird sie durch Fermentation gewonnen und ist damit nahezu frei von Allergenen und besonders gut verträglich. Die natürliche Hyaluronsäure ist im menschlichen Körper in der Lage, je nach den Anforderungen unterschiedlich große Moleküle zu bilden. Diese Vernetzungsfähigkeit muss auch bei der Herstellung der künstlichen Hyaluronsäure berücksichtigt werden. Für Unterspritzungen  braucht man für optimale Ergebnisse eine stabilisierte Hyaluronsäure. Lippen erfordern ein Produkt mit guten Fließeigenschaften. Es eignet sich also nicht jede Hyaluronsäure für jede Anwendung!

Desweiteren sollte man auf die Wahl eines guten Arztes achten. Dieser kann nicht nur die optimal erforderliche Menge an Hyaluronsäure abschätzen (üblicherweise werden ca. 1-1,5ml verwendet) sondern kennt auch das optimale Procedere zum Spritzen von Hyaluronsäure. Lippen sind nämlich äußerst empfindlich. Wird die Hyaluronsäure nicht tief genug in die Lippe gespritzt, kann es zu Knubbeln und Knoten in der Lippe kommen. Wird sie zu tief gespritzt, geht der Abbauprozess so schnell vonstatten, dass man schon nach wenigen Wochen kein Ergebnis mehr sieht! Auch kann ein Arzt einem eine örtliche Betäubung setzen, um Schmerzen während der Behandlung zu reduzieren.

Die Kosten belaufen sich auf 300-400€. Von Mensch zu Mensch kommt es zu erheblichen Schwankungen beim Abbau von Hyaluronsäure. Lippen weisen daher unterschiedliche Resultate in Bezug auf die Haltbarkeit der Behandlung auf. Bei einer ordnungsgemäßen Behandlung sollte die Haltbarkeit aber ein halbes Jahr nicht unterschreiten.